Sonntag, 15. März 2015

Ein neuer Baum

Erinnert ihr euch noch an unser Projekt *Baum*?
Genau, wir mussten eine 20 m hohe Tanne fachgerecht fällen lassen,
 denn sie drohte beim nächsten Sturm auf unser Häuschen zu fallen.
 Und genau an dieser Stelle sollte ein neuer Baum 
gepflanzt werden. Da diese Stelle sehr sonnig ist,
 mussten wir also ein Baum finden,
 der gut mit Sonne zurechtkommt.
Zudem sollte dieser Baum auch ein *Hingucker* sein, 
denn er steht dann eigentlich genau mittig im Garten 
-- also auch gut sichtbar von der Straße
und allen anderen Gartenseiten -- 
ebenso sehen wir diesen Baum von unserem Wohnzimmerfenster aus
 und auch wenn wir auf der Terrasse sitzen.
Schön wäre es, wenn er im Frühling herrlich blüht 
und das ganze Jahr über ein prachtvolles Blattwerk zeigt.
Und seine Krone sollte ausladend wachsen,
 ruhig 3 - 5 m in die Breite.
Ui ui ui, eine ganze Menge Ansprüche
die dieser Baum erfüllen sollte, nicht wahr?
Nach langem Suchen haben wir dann aber DEN Baum entdeckt 
***Prunus serrulata 'Kanzan' ***
Klingt doch toll oder ???

Allgemein kennt man ihn unter den Namen 
* Japanische Blüten - oder Nelkenkirsche *
Wir haben uns entschieden einen Baum 
über eine Baumschule zu kaufen und ihn auch anliefern zu lassen.
Stammhöhe 2 m und Stammumfang 12 cm.

 Doch bevor wir ihn bestellten musste noch diese riesige Wurzel raus ...
das bedeutete wieder einmal viel Arbeit.
Vorgestern war nun der große Tag ...
 unser BAUM wurde angeliefert, wohlgemerkt mit einem 7,5-tonner.


Seht ihr ihn ... ja ich habe genauso geschaut und gesucht wie ihr.

Als der LKW Fahrer die Laderampe runterließ
 und ich in den Laderaum schauen konnte, 
wusste ich nicht ob ich lachen oder weinen sollte.
Der Fahrer sah mich an ... ahnte wohl was ich dachte und sagte:
" Das wird schon ... der wächst doch noch "
 Na ja, in meinen Vorstellungen sah ich einen Baum mit einer
 ausladenen Krone und irgendwie hatte er auch schon Blätter 
oder Blüten an den Zweigen ... aber dieser hatte so gar nichts.
 Nun gut, ich ließ mich durch die Worte des Fahrers trösten 
und machte mich an die Pflanzarbeit.
Ich habe beim Einpflanzen mit ihm gesprochen ... 
habe ihm gesagt, dass ich extra Anwachsubstrat gekauft habe
 und er soll nun um Himmels Willen nicht sauer sein,
 weil ich so enttäuscht über sein Aussehen war.
 Ich habe ihm auch versprochen,
 sobald die ersten Knospen und Blüten zu sehen sind ... 
diese hier in meinem Blog zu zeigen.
(so als kleiner Ansporn wisst ihr ; )
Also auf gutes Wachsen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen