Sonntag, 31. Mai 2015

Kohlrabiernte

Gestern Abend haben wir Kohlrabieintopf gegessen.
Und wisst ihr was ... 
es war ein kulinarisches Geschmackserlebnis.
In diesem Jahr habe ich ja zum allerersten Mal Kohlrabi angebaut.
Das heißt nicht ganz von Anfang an, 
denn ich habe nicht die Samen ausgesät,
sondern Jungpflanzen gekauft.
 Gehegt und gepflegt habe ich sie.
Wenn Nachts zum Beispiel Minusgrade waren,
 habe ich Decken über die Pflänzchen gelegt.
Tja und nach ein paar Wochen sahen sie nun so aus.
 Die Knollen waren knackig und saftig 
und die Blätter groß und in wundervoller satter Farbe.
 So werde ich wohl nächstes Jahr wieder Kohlrabi anpflanzen ... 
wer weiß vielleicht ja auch von Anfang an.
Bis bald ... eure Dany

1 Kommentar:

  1. Oh ja , das ist schon was , die eigenen Kohlrabi . Und schon bereit zur Ernte . Ich setz jetzt erst Pflänzchen . Du hast sie aber auch gehegt und gepflegt in den kühlen Zeiten .
    LG von JANI

    AntwortenLöschen