Freitag, 7. August 2015

ROSIFIZIERT

ja ganz genau ... ich bin rosifiziert.
Nicht nur, dass ich in letzter Zeit von 
Christines unzähligen Rosen beeindruckt war. 
Zudem bekam ich zum Geburtstag
 (ich weiß eigentlich nicht den genauen Grund,
denn ich habe ja keine einzige Rose im Garten
 - jedoch war das vielleicht der Grund )
zwei Rosen geschenkt.
Von meiner lieben Freundin die Westerland Rose 
und von meinem zauberhaften Mann die Foxtrot Rose 
Tja dachte ich mir ... was mach ich nun mit den Schätzen?
Naja die Rosen haben mir eigentlich alles vorgegeben.
Die Rose von meinem Mann sollte auf der Terrasse bleiben
(dazu bald mehr)
und die Westerland Rose als Strauchrose gehört in den Garten.
Und da ich sie jederzeit bewundern möchte,
 wird sie einen Platz neben dem Pavillon bekommen.
 
Alte Steine wurden in Null Komma Nichts von meinem Mann
als *Rosen - Stein - Kreis* in
die Erde gesetzt.
  Ab und zu kam entweder Shakira oder 
der König vorbei, um zu schauen was wir da so treiben.
Jedoch hat das keinen von beiden sonderlich interessiert.
Und da stand sie nun, meine eine Westerland Rose.
Natürlich war sie nicht lange allein ...

 denn es gesellten sich rasch zwei von mir gekaufte dazu.
Dann ging es ans Einpflanzen und ihr könnt euch schon denken 
wer da großes Interesse an der Buddelei zeigte
... genau: die Mädels.
 Besonders neugierig war unser kleines Schneewittchen.
Jedoch waren die Löcher etwas zu tief für sie. 
Sie kam an keinen einzigen Wurm heran,
 sodass sie meckernd davon tappelte.
Und so sieht nun das Rosenbeet aus. 
Als Begleitpflanzen habe ich Lampenputzergras gepflanzt.
Ich mag Gräser sehr gerne. 
Sie wirken so beruhigend wenn ihre Stengel im Wind tanzen. 
Und zwischen den eleganten Rosen wirken sie besonders filigran.
 Habt ein schönes Wochenende  ... eure Dany

Kommentare:

  1. Hallo Dany ,
    das sieht ja toll aus . Zwischendurch hab ich gleich gesagt , so allein im
    Steinkreis , da müssen noch welche . :-). Mit den Gräsern sieht das
    bestimmt schön aus .
    Dann drücke ich die Daumen , das sie alle durchkommen . Ich hatte auch
    eine geschenkt bekommen , aber die hat es leider nicht geschafft .
    Und alle waren dabei , Kater , Hundi und die Hühnis .
    Habt ein schönes Wochenende .
    Liebe Grüße JANI

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dany,
    ich wünsch dir nachträglich noch alles Liebe und Gute zum Geburtstag! Bist du etwa auch ein Löwe? Ich hatte auch erst letzte Woche Geburtstag :)
    Dein/euer Rosenbeet ist toll geworden. Sowohl mit den Gräsern, als auch mit den Steinen außenrum sieht es echt klasse aus!
    Süß wie eure Vierbeiner, aber auch die Mädels genau aufpassen, was ihr so macht :)
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  3. Anonym18:09

    Hallo Dany,

    schön mal wieder von Dir und Deinen Hühnern zu lesen :) Das Rosenbeet ist wirklich hübsch geworden. Mir ging es mit den Rosen ganz ähnlich. Eigentlich mochte ich sie ja nicht wg. picksig und empfindlich und so. Aber dann habe ich erst welche geschenkt bekommen und mir dies Jahr die erste selber gekauft. Sie richen ja sooo gut und so schlimm ist das mit den Dornen auch nicht... ;)

    Viele Grüße aus dem Wendland
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Silke,
    dass Rosen so wundervoll durften, habe ich auch irgendwie immer nur in Büchern gelesen, denn die die ich bei Bekannten sah, dufteten nie. ABER meine jetzigen Rosen duften allesamt so wundervoll, dass ich mehrmals am Tage an ihnen vorbei gehe, nur des Duftes wegen *.* Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Dany,
    ooooh.....und ich habe Dich rosifiziert....da fehlen mir die Worte....
    jaaa...Du wirst sehen, das lässt Dich nicht mehr los!
    Ich war ja nach deiner Ankündigung auf meinem Blog schon sehr gespannt....wie SCHÖN...
    Die Westerland habe ich zwar selbst nicht in unserem Garten, aber sie soll sehr dankbar und pflegeleicht sein, Du wirst bestimmt viel Freude mit ihr haben !
    Dein Mann und Du habt das neue Beet ganz fantastisch angelegt, ich bin ja auch so ein Natursteinfan und der Steinkreis sieht klasse aus. Auch die Kombi mit den Gräsern passt prima. Ich hoffe das hübsche Lampenputzergras kommt bei Dir gut über den Winter, meine Info war, dass es nicht ganz winterhart sein soll.
    Mit deinen Rosen wünsche ich Dir auf jeden Fall viel viel Freude!
    Rosenduftige Sommergrüße von Christine :-)

    AntwortenLöschen
  7. Bin immer noch auf/in Deinem Blog - es gefällt mir hier!
    Ich würde ihm auch gerne folgen, aber ich finde diese Möglichkeit bei Dir nicht!?
    Liegt es vielleicht daran, dass ich noch eine recht "neue" Bloggerin mit wenig Erfahrung bin?...und deshalb die Rubrik Follower nicht sehe?
    Wäre schön, wenn Du mir einen Kommentar zu dieser Frage auf meinem Blog hinterlassen könntest. Vielen Dank im Voraus und ganz liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen