Freitag, 12. Februar 2016

Hab ich's doch gewusst


Uschi war neulich nicht *nur so* bei Schneewittchen, 
nein, dazu ist sie viel zu klug. 
Das war ein Besichtigungsbesuch.
Uschi möchte nämlich auch gerne ihre Eier 
in Schneewittchens Legenest legen.
Aber wie anstellen, wenn Schneewittchen die Chefin ist ?
Vielleicht erstmal auf den Rand der Legekiste springen
und dann ganz nebenbei ein Gespräch
 von Huhn zu Huhn anfangen ?
Also turtelte Uschi los.
Immer den Blick auf Schneewittchen gerichtet.
Sie turtelte unermüdlich auf Schneewittchen ein.
Die schien aber kein Interesse an einem Gespräch zu haben.
Nun gut, dachte ich, 
dass dauert mir hier zu lange und bin erstmal ins Haus gegangen.
Nach einer halben Stunde wollte ich mal schauen,
 wie das Gespräch so verlaufen ist und siehe da ...

  Schneewittchen war verschwunden und Uschi
  machte es sich in ihrer neuen Legenestwohnung gemütlich.
Ich kann euch nicht sagen welchen Deal 
Schneewittchen mit Uschi aushandelte. 
Jedoch kann ich sagen, dass es erfolgreich war
denn so ohne weiteres überlässt Schneewittchen niemandem ihr
* selbsterbautes Legenest *
Ich werde es bald wissen ;) ... eure Dany

Kommentare:

  1. Liebe Dany,
    deine Hühnergeschichten sind so süß!
    Und Uschi und Schneewittchen einfach nur knuffig :)
    Ich wünsch dir ein gemütliches Wochenende und schick dir liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  2. Welch eine Wohltat, einmal glückliche Hühner zu sehen, anstatt der Artgenossen aus den Legebatterien! LG Edith

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja richtig spannend die Geschichte zu verfolgen!

    Gleich mal die nächste Adresse aus deiner Liste aufsuch…

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen