Donnerstag, 5. Mai 2016

Glücklich sieht anders aus

 So sah der König vor ein paar Wochen aus:
verängstigt und völlig mutlos.

Was war passiert?
Der König wollte sein Reich einmal von oben betrachten und
kletterte auf das Carport.
Ganz entspannt betrachtete er die Welt,
doch spätestens als er wieder runter wollte,
 hatte er ein Problem.

Und was macht ein König,
 wenn er ein Problem hat?
Er setzt sein schönstes Miauen auf und ruft somit
 sein Herrchen und Frauchen.
 Als wir ihn bemerkten, lockten wir ihn erst einmal
zu der flachsten Stelle des Carports
 mit der Hoffnung, dass er Mut aufbringen würde und
von dort in den Garten springt.
 Mh, dass dachten aber auch nur wir ...
Der König schaute kurz vom Dach herunter und
stolzierte weiter auf dem Carport umher.
 Also musste die *Futterlockmethode* her.
Und siehe da der König kam.
Aber nicht um vom Dach zu springen, 
sondern um mit Herrchen zu spielen.
Uns wurde es dann irgendwann zu bunt,
denn wir fühlten uns ein wenig an der Nase herumgeführt.
Wir entschlossen uns, ihn links liegen zu lassen,
 drehten uns einfach um und gingen in den Garten.
Das gefiel dem König ganz und gar nicht und er mauzte jämmerlich.
Also gingen wir wieder zurück.

Liebes Frauchen und liebes Herrchen,
 könnt ihr nicht die Feuerwehr rufen ????
Also hör mal ...


Ja ja ist ja gut ich komme auch alleine runter 
und siehe da .. schwubdiwub war er unten.


Habt ein paar erholsame Tage,
die Sonne wird es euch leicht machen.
Bis bald... eure Dany

Kommentare:

  1. Eine süße Geschichte mit eurem Katerchen :-)
    Viele Gartengrüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. Versuchen kann man es ja mal. ;-)
    Liebe Grüße auch an den frechen Kater

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Hihi - der stolze Herr König!
    Man muss sein Personal nur gut erziehen, oder wie war das? :)
    Ach Mensch, ich sehe grad, dass ich schon viel zu lang nicht mehr bei dir war. Das mit Schneewittchen tut mir leid. Sie hat nicht nur euer Leben, sondern auch die Bloggerwelt bereichert.
    Ich wünsch dir trotzdem noch einen schönen Abend und ganz liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen