Samstag, 3. Dezember 2016

2. Advent

Meine Schwäche für Kränze kennt ihr ja und 
da ist es natürlich selbstverständlich, 
dass ich auch meine Weihnachtskränze selber binde.
Dieser hier ist der Größte von allen und 
somit nimmt er komplett den Gartentisch ein.
Die Kerzen mache ich nie an, einfach aus dem Grund, 
weil der kleinste Windhauch sie jedesmal ausbläßt.
Aber da er ja auch im dunkeln zu sehen sein soll, 
habe ich ihm eine Lichterkette umgebunden.
Wunderschön sieht es aus.
Von nah ...
und fern.
So ihr Lieben, nun wünsche ich euch 
einen besinnlichen 2. Advent.

Bis bald ... eure Dany

Kommentare:

  1. Liebe Dany,
    deine Kränze, und deine Geduld, diese zu binden habe ich bereits bewundert!
    Die Idee mit dem Adventskranz draußen finde ich toll und dein Kranz ist wunderschön!
    Bei uns kann man von Küche/Esstisch draußen den Tisch auf der Terasse sehen, da würde so ein Kranz toll aussehen. Leider habe ich außer dem Adventskranz drinnen (und einem NICHT-rosigen Kalender für meine Männer) noch nicht viel weihnachtliches dekoriert. (du ahnst warum? ;-)
    Übrigens habe ich die Dose in Darmstadt bei Violas' Gewürze entdeckt und war völlig begeistert von diesem Laden! Ich habe gesehen, den gibt es bei euch auch - kann ich Dir wärmstens ans Herz legen - ich finde ihn toll!
    Nun wünsche ich euch einen wunderschönen zweiten Advent!
    Herzlichste Rosengrüße von Christine

    AntwortenLöschen
  2. Ein "groß"artiger Kranz. Die Idee mit der Lichterkette ist genial.ich hoffe,Du hast nichts dagegen, wenn ich sie adoptiert Den armen gelangweilten Damen wünsche ich eine baldige Änderung ihrer misslichen Lage
    VlG Uschi

    AntwortenLöschen