Freitag, 13. Januar 2017

Lotta

"Na sage mal ... da sitzt doch was?
Da hinten in der Ecke?
Ich kann es nicht genau erkennen, aber irgend etwas ist da.
Hanne... komm mal schnell her!"
"Ja, da bin ich ... was ist denn?"
"Schau doch mal, da hinten ... da ist doch was!"
"Wo ?"
"Man da hinten, links in der Ecke."
"Ja jetzt sehe ich es auch.
Na das ist ... ein Stein! Ein schwarzer Stein.
Nichts weiter."
Nein nein meine Damen, das ist kein schwarzer Stein.
Das ist unsere kleine Lotta.
Und Lotta hat sich wohl ihr eigenes, kleines Legenest gebaut.
Nicht im Hühnerhaus,
nein unten drunter ... ganz hinten in der Ecke,
 mitten im Stroh.
Pst ... ganz leise, damit sie keinen Schreck bekommt.
Eine Stunde hat sie gegluckt. 
Nachdem sie dann fertig war, 
habe ich mir die Sache mal aus der Nähe angeschaut.
Und tatsächlich hat sie sich dort im Stroh 
ein kleines, kuschliges Nest gebaut.
 Man kann es auf dem Foto leider nicht allzu gut erkennen, 
deshalb habe ich mal einen Handfeger hineingelegt,
 um euch die Tiefe des kleinen Nestes zu zeigen.
Ja, ja unsere Damen sind eben speziell und 
deshalb haben sie auch spezielle Legenester.
Ob nun mitten im Stroh oder ...
im Schuppen auf der Werkbank
 das ist vollkommen egal.
Hauptsache es ist nicht
* NORMAL*
Bis bald ... eure Dany

Übrigens es besteht nach wie vor Stallpflicht :(

Kommentare:

  1. Uiiii, schon wieder so ein niedlicher Beitrag von deinen lustigen Hühnern, liebe Dany. *mich arg freu*
    Zu schön, wie eure kleine Lotta sich da unter dem Hühnerhaus eingekuschelt hat, so dass nur so ein kleines Stück vom Hinterteil zu sehen ist *kicher*. Wenn ich gleich für meinen Kuchen Eier aufschlage, werde ich sie viiiiiiiel mehr wertschätzen. Hätte nicht gedacht das es eine Stunde dauern kann bis, so ein feines Exemplar fertig ist.

    Trotz Stallpflicht (also natürlich nicht für dich, sonder für deine Süßen!!!) wünsche ich dir und deiner Hühnerschar ein ganz schönes Wochenende.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Süß! Die armen Dinger, müssen drinnen bleiben. Und wenn sie rausgehen, kriegen sie hoffentlich keine Erkältung!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Dany ,
    das ist wieder so süß geschrieben .
    Und schön , das die Hühnis bei dir so speziell , individuell und
    einzigartig sein können . Da ist ihnen die Stallpflicht viell. sogar
    ein wenig schnurz , aber blöd ist schon .
    Ich wünsche dir noch von Herzen ein gutes und gesundes neues Jahr .
    Leider werde ich mich weiterhin sehr still bei Blogger bewegen .
    Aus technischen Gründen , die ich nicht so einfach beheben kann ,
    bleibt es eben ziemlich beschwerlich schon allein überhaupt die Blogs
    mitlesen zu können .
    Alles Gute und liebe Grüsse von Jani

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dany,
    eine wunderschöne Lotta-Geschichte.
    In punkto Wertschätzung schliesse ich mich voll und ganz Frau Sonnenhut an.
    Leider kann kein Besuch im Gartencenter stattfinden,da uns "Egon" voll im Griff hat.
    Aus dem verschneiten Bergischem Land viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Uschi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Dany,
    vielen, vielen Dank für Deine lieben Worte auf meinem Blog!
    Aber die kann ich hier gleich zurückgeben, denn Eure Hühner "denken" ganz bestimmt, dass sie im Hühnerhimmel leben, soooo gut wie sie es bei Euch haben...es macht immer so viel Freude Deinen Blog zu lesen, und sich an Eurer Einstellung zur Natur und zu den Tieren zu begeistern.
    Alles Liebe Euch und ein ganz wundervolles 2017
    Heidi

    AntwortenLöschen